Sagen Sie sich "auf zum Winterwandern" und tanken Sie Ruhe! Ob Jung oder Alt, diese Entspannung, diese Ruhe kann in der heutigen Zeit jeder brauchen.

Die Ferienregion Gitschberg Jochtal, beliebtes Wanderziel im Sommer, bieten auch im Winter zahlreiche Möglichkeiten, in den Bergen unterwegs zu sein. Auch ohne die "langen Latten" an den Füßen, die gute Alternative zum rasanten Skifahren oder Snowboarden, dabei kann man jede Menge Spaß haben. Frisch verschneite Wälder, Gipfelstunden mit verblüffender Fernsicht, behagliche Hütten und Almen bieten unvergessliche Erlebnisse.
Wir haben uns bemüht für jeden Geschmack, für Groß und Klein, für Alt und Jung und für (beinahe) jede Schneelage etwas anzubieten: von Wanderungen auf geräumten Wegen bis zu Touren durch unberührte Schneefelder, von gemütlichen Hüttenbesuchen bis zu anspruchsvollen Gipfelzielen.

Für Familien mit kleinen Kindern ist das Winterwandern eine besonders gute Alternative zum rasanten Skisport.
Ein unvergessliches Erlebnis im Winter sind unsere wöchentlichen Fackelwanderungen.
Nehmen Sie Teil an den geführten Winterwanderungen mit Fackeln, lassen Sie sich bei Dämmerung und bei Nacht die Gegend näher bringen.

Zum Winterwandern benötigen Sie nicht viel: gute Bergschuhe, Gamaschen sind außerhalb der geräumten Winterwanderwege sehr nützlich, wetterfeste Bekleidung, und etwas Kondition.