Einmal wöchentlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit eine geführte Sella Ronda mit Juniorchef Harald zu machen. Mit unserem Hotelshuttle oder mit dem eigenem Auto fahren Sie gemeinsam bis nach Wolkenstein ins Grödnertal. Von da startet dann ein unvergesslicher Skitag!

Für alle Gäste die nicht mit dem Großraumskipass Dolomiti Superski ausgestattet sind, geht’s erst zum Ticketschalter und dann nichts wie los zur ersten Kabinenbahn!

Von Wolkenstein in Gröden mit der Seilbahn des Ciampinoi’s folgt Harald mit Ihnen die Spur n°5 bis Plan de Gralba. Hier nehmen wir den Sessellift Piz Setëur. Nach dem Aufstieg und einer kurzen Abfahrt zum Sessellift Sassolungo, durchqueren wir die wunderbare „Steinerne Stadt“ von der man zum Sessellift Sasso Levante am Sella Joch gelangt.

Nach diesem Aufstieg fahren wir Richtung des Salei Tales bis zur Kabinenbahn des Pian Frataces am Lupo Bianco wo der sechser Sessellift uns zur Hütte des Sas Becè bringt. Von hier aus fahren wir die lange Strecke der Belvedere Piste bis zu Arabba. In Arabba überqueren wir ein kleines Stück zu Fuß bis zum Sessellift zugelangen, der zum Bec de Roces führt. Der Abstieg bringt uns zum Campolongo Pass. Von dort aus erreichen wir mittels des Sessellifts Colfosco. Hier nehmen wir die komfortable Kabinenbahn, die in weniger Zeit bis zur Schutzhütte Cir, oberhalb des Grödner Joches, führt. Nach einer kleinen Abfahrt zum Sessellift Val Setus, fahren wir zum Grödner Joch hinab und nehmen den letzten Sessellift zur Dantercepies-Bahn. Die letzte Abfahrt führt uns wieder zum ursprünglichen Ausgangspunkt Wolkenstein in Gröden zurück.

Die Strecke im Überblick:
Länge: 15.705 Meter,
Länge mit Aufstiegs und Abstiegsanlagen: etwa 22.950
Insgesamt eine Summe von etwa 38 km und 655 Meter.
Reine Fahrtzeit: 3 ½ Stunden

Ganz egal wo man sich befindet, auf den insgesamt 40 Pistenkilometern genießt man überall in beeindruckender Höhe den einzigartigen und faszinierenden Blick auf das Weltnaturerbe, die Dolomiten!

Die Tagestour lohnt sich auf jeden Fall und bleibt den Teilnehmern als ein besonderes Urlaubserlebnis inmitten herrlicher Landschaft in Erinnerung...